Seiten

Mittwoch, 1. Januar 2014

Endlich ist dieses blöde jahr vorbei und ein neues steht vor der Tür. Ich hab so ne' angst vor dem jahr. Ab juli 2013 bin ich durch die hölle gegangen und es will einfach kein ende mehr nehmen. Mittlerweile bin ich komplett am ende. Ich wollte nie so sein wie ich jetzt geworden bin. Nie.  Und jetzt steh ich vor dem nichts, ich hab niemanden mehr außer M. Alles was mir wichtig war hab ich losgelassen nur für diesen einen jungen. Ich bereue es so. Ich will das endlich alles so wird wie früher. aber man kann die zeit nunmal nicht zurück drehen - auch wenn man es sich so sehr wünscht.  sogar meine beste freundin sophia ist weg. Ich hab sie alleine gelassen und jetzt hat sie jemand neues gefunden. Vermutlich jemand besseren der sie nicht einfach so links liegen lässt. Sie hats verdient. Immer hat sie hinter mir gestanden und mich unterstützt wo es nur ging. Ich versteh einfach nicht, wieso ich es so weit hab kommen lassen. Es hätte alles so viel besser sein können, jetzt wo ich mit der schule fertig bin. Aber alles ist noch viel, viel schlimmer gekommen. Ich befinde mich in einem teufelskreis, der niemals  enden will.

Sonntag, 2. Juni 2013

so ein verdammt gutes wochenende gehabt. samstag war ich endlich mal wieder mit sophia unterwegs. wahrscheinlich der einzigen person , der ich noch vertrauen kann. trotz des riesenstreits mit T an dem abend, war es gut. T hat mir mal wieder an den kopf geknallt, wie scheiße ich doch bin und mir gesagt, dass ich mit niemandem über was ernstes reden kann. ich glaube die zeit mit T ist für ihn vorbei und er wird einer meiner schönsten erinnerungen sein. die freundschaft zu ihm, ist mir eigentlich so unendlich wichtig,aber jetzt gehn wir getrennte wege. egal, weiter im text. sophia und ich waren bei N mit noch ein paar anderen. alles war super. auch sonntag nachmittag war super. ich war bei M. aber dann bricht der sonntagabend an. verdammt, ich hab unsere streiterein so satt. warum immer wieder? warum? manchmal frag ich mich , was ich gott getan hab, dass er mir immer wieder auf die fresse haun' muss und mich zu boden tritt. ich will nicht ohne ihn. wollten doch unser leben miteinander verbringen. wir hatten die perfekte beziehung. und  seitdem er mir "fremdgegangen" ist , hat unsere beziehung einen riss. scheiße

http://www.youtube.com/watch?v=8f3R0hdY1nc

Montag, 27. Mai 2013

keine kraft mehr. keine nerven mehr. keine lust mehr. ich habs satt für alles immer die doofe zu sein. verdammt, ich hasse mich doch selber für meine art. aber ich kann mich nicht ändern, weil ich jedes mal wieder einen auf fresse bekomme. danke dafür. ich kann nicht mehr
ANGST!



Sonntag, 26. Mai 2013

"wirklich alles ok schatz?" "ja klar" - verdammt nein , nicht ist ok. garnichts. ich vermiss das alte wir. das wir , dass immer spaß hatte. dass sich alles erzählen konnte. dass sich immer gegenseitig akzeptiert hat. fast nichts davon ist heute noch übrig. ich will nicht , dass es zwischen uns irgendwann einmal vorbei ist verdammt. ich will für immer bei dir bleiben. mit dir alt werden. ich will gute zeiten mit dir. nein , nicht gute zeiten - ein gutes leben. du bist alles was ich will. ich liebe dich