Seiten

Montag, 22. Oktober 2012

tot müde. der tag hat schon damit angefangen , dass ich nicht ausm bett kam  und total verpennt hab , außerdem hatte ich auch total angst vor unserem ersten schultag. M geht ja auf meine schule und meine stufe meint immer lustig zu sein und alles zu kommentieren was man macht. also kam ich in die schule und bin extra mit L und F aufm schulhof geblieben. M lief ignorant an mir vorbei . ich wusste nicht ,  ob ich das scheiße oder gut finden sollte. als die klingel ertönte betraten wir das schulgebäude und schon kamen mir A.K und M.K entgegen und zack der erste spruch. wie ich sowas hasse. der tag lief auch nicht viel besser weiter. ich bekam 2 arbeiten wieder und beide 4. also  ist stress zuhause angesagt. bin ich froh, wenn ich nicht mehr lernen muss! ich hätte echt nichts gegen schule, aber ich brauch echt meine 12 stunden schlaf. als ich ausm altenheim wieder kam hab ich dann auch was mit T gemacht. er tut mir so leid. verdammt hat der immer n pech. war n super nachmittag mit ihm. als ich dann aber wieder zuhause war, verging mir die laune. papa war wieder da. na toll. wieder nur stress.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen