Seiten

Montag, 8. Oktober 2012

der tag hätte nicht perfekter sein können. verdammt , ich bin sooo glücklich . seit langem wieder! am bahnhof angekommen holen mich s und s ab. zuerst sind wir nach burger king. ich war so verdammt aufgeregt. seit gestern konnt ich einfach an nichts anderes mehr denken. hoah, ich bin immernoch so aufgeregt. naja, weiter im text. dann haben die beiden mich zu ihm gebracht. erst dachte ich ,dass ich das haus nicht wieder finde , aber als ich dann angekommen bin , war ich so verdammt nervös. ich hab mich ne gefühlte halbe stunde darauf vorbereitet, wie ich überhaupt da ankommen soll und was ich sagen soll. auf gehts. als ich die einfahrt betrete seh ich ihn schon, er hat draußen auf mich gewartet. wir gehen rein und ich setz mich auf sein bett. er neben mir. der fernseher lief schon. trotz dem ganzen fußballzeugs hat er  n verdammt gemütliches zimmer. wir haben uns ganz lange unterhalt. zwischendurch immer diese peinlichen redepausen . wie ich das hasse. wir saßen nah beinander. seine nähe hat mir verdammt gut getan. die aufregung war auch schon nach der ersten halben stunde verflogen. wir haben noch ganz lange tv geguckt ,bis s mir dann ne SMS geschrieben hat , dass sie schon da sei. ich war ehrlich gesagt froh, da meine blase sich zu platzen neigte. als er mich zu tür brachte umarmten wir uns und als ich gerade wegs auf die tür zusteuern wollte, hielt er mich fest und dann küsste er mich. ich bin  auf wolke 7.  egal wie scheiße sich das jetzt anhört.verdammt , ich liebe diesen jungen. über alles. s hatte wie immer recht. wär sie nicht gewesen ,hätte ich glaub ich abgesagt♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen