Seiten

Mittwoch, 20. Juni 2012

kapitel #7

ich weiß garnicht wie ich anfangen soll. kate und ich haben uns einfach auseinander gelebt. ich dachte immer unsere freundschaft würde für immer was besonderes sein, doch das ist leider nicht der fall. mittlerweile nervt sie mich nur noch  mit ihrer überheblichen art und ihrem hinterhältigem verhalten. danke L , dass du sie zu dem gemacht hast, was sie jetzt ist - meiner meinung nach eine schlampe. ich weiß, dass man sowas nicht über die 'beste' freundin sagt, aber wenn ihr sie persönlich kennen würdet , würdet ihr mich verstehn. sie schlägt andere wege ein. wege , die ich nicht gehen möchte. wir hatten schöne zeiten - die besten meines lebens um ein zu gestehen, doch es beginnt ein neues kapitel. wie gerne ich die zeit wieder zurück drehn würde, aber es geht nun mal nicht. sie hat jetzt ein eigenes kapitel begonnen, in dem sie nicht möchte, dass ich darin vorkomme. klar , ich vermisse sie. doch was soll man machen ?! alles hat ein ende und unseres kommt jetzt. ich bin auch selber schuld. ich hätte mich mehr mit ihr beschäftigen sollen , aber dazu hatte ich in der letzten zeit, einfach keine zeit. vielleicht kommen wir uns irgendwann wieder näher und können die schöne zeit wiederholen, aber immoment seh ich das in weiter ferne. deswegen beende ich auch das buch auf diesem blog. ich hoffe es folgt noch ein zweiter teil.
ich liebe dich kate - trotz allem

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen