Seiten

Dienstag, 26. Juni 2012

die dinge im leben entwickeln sich erstens ein wenig zufällig, zweitens ein wenig, weil man möchte, daß sie sich so entwickeln, und dann steckt da noch drittens ein bisschen schicksal dahinter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen